Mate-Tee entsteht aus den getrockneten und extra fein geschnittenen Blättern des immergrünen Yerba-Mate-Strauches

Mate, ein Blick hinter die Kulissen: Nachhaltigkeit & Herausforderungen

Mate-Tee wird mit seinem natürlichen Koffeingehalt als erfrischendes Tagesgetränk immer beliebter. Was allerdings nur wenige wissen: Mate-Sträucher sind ein natürlicher Bestandteil des Regenwalds und den gilt es, zu schützen. Wir zeigen euch, wie nachhaltiger Mate-Anbau in Brasilien gelingt. 

Mate-Tee, aus den getrockneten und extra fein geschnittenen Blättern des immergrünen Yerba-Mate-Strauches, ist in Südamerika das beliebteste Alltagsgetränk überhaupt. Aufgrund des moderaten Koffeingehalts ist Mate eine beliebte Alternative zu Grünem Tee, Schwarztee oder Kaffee. Mate wird für seinen erdig-rauchigen und leicht bitter-süßlichen Geschmack hochgeschätzt und gewinnt auch außerhalb Südamerikas als herb-erfrischendes Getränk immer mehr an Bedeutung. Yerba-Mate gedeiht in den Urwäldern des Paraná-Beckens, das sich von Argentinien über Brasilien und Paraguay bis nach Uruguay erstreckt. 


Mate wächst unter Schattenbäumen 

Mate-Sträucher waren schon immer ein natürlicher Bestandteil des Regenwalds. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage wird Mate zwar heute auch in Monokulturen angebaut, jedoch stammt die Hälfte der jährlichen Mate-Produktion noch immer von Pflanzen, die in Mischwäldern stehen – sei es aus Wildbestand oder gezielt dort angepflanzt. Mate-Sträucher, die nicht in Monokulturen, sondern unter Schattenbäumen wachsen, bilden mehr Aromastoffe und deutlich weniger Bitterstoffe. Die Sträucher werden per Hand geerntet und nie vollständig abgeholzt. Nach der Ernte erhalten sie 24 Monate Zeit, um sich zu regenerieren.

Mate-Sträucher, die unter Schattenbäumen wachsen, bilden mehr Aromastoffe
Mate-Anbau: Die nachhaltige Art der Kultivierung wirkt sich stabilisierend auf den Regenwald aus

Ernten, aber nachhaltig

Für solch einen Mate-Anbau setzt sich Bad Heilbrunner ein, denn diese Art der Kultivierung wirkt sich stabilisierend auf den Regenwald aus, der das Anbaugebiet umgibt. Ganz konkret geht es bei dem Projekt namens Ilex Mate nicht nur um den Schutz des Regenwalds, sondern auch um Familien, die vom Mate-Anbau leben.

Bei den meisten der 70 Familien, die seit Mai 2021 an dem Projekt teilnehmen, wächst Mate nicht auf Plantagen, sondern inmitten des ursprünglichen Regenwalds an der Ostküste Brasiliens, der Mata Atlântica. Der nachhaltige Anbau und die verantwortungsvolle Ernte von Mate sind also nicht nur eine der Haupteinkommensquellen für die Familien, sondern sie erhalten und schützen auch das hochsensible Ökosystem, das sie umgibt.

Nachhaltigkeitsprojekt Ilex Mate: Schutz für den Regenwald und die lokalen Familienbetriebe
Ilex Mate ist eines unserer Herzensprojekte

Mehr als 20.000 Pflanzenarten

Auch wenn vielen Menschen der Name des Gebiets – Mata Atlântica – noch unbekannt ist, so ist es doch ein Ort, den man sich merken sollte: Die Artenvielfalt in diesem Gebiet ist größer als im bekannten Amazonas-Regenwald. Mehr als 20.000 Pflanzenarten und 2.000 Tierarten haben hier ihre Heimat und kommen teilweise auch nur hier vor. 


Die Mata Atlântica war ursprünglich mehr als eine Million Quadratkilometer groß. Über 90 Prozent der Waldfläche mussten in den letzten Jahrzehnten dem Anbau von Soja und Getreide weichen. Die Erträge daraus werden vorwiegend zur Futtermittelproduktion verwendet.

Heute zählt die Mata Atlântica zu den weltweit am stärksten bedrohten Wäldern. In der Region Paraná, in der sich Bad Heilbrunner engagiert, zeigt sich der Regenwald noch in zusammenhängenden Flächen und seiner ganzen ökologischen Vielfalt.


Mate-Bauern kämpfen mit Folgen des Klimawandels

Trotz steigender Nachfrage nach Mate haben die kleinbäuerlichen Betriebe in der Region São Mateus do Sul durch den Klimawandel große Schwierigkeiten bekommen. Extreme Wetterereignisse wie Überschwemmungen oder lange Trockenperioden häufen sich. Produktivität und Ertrag sind auf den Familienfarmen oftmals gering. Die nachkommende Generation sieht wenig Zukunft in der heimischen Landwirtschaft und wandert in die Städte ab. Genau hier setzt das Nachhaltigkeitsprojekt Ilex Mate an.

Mate-Bauern kämpfen mit Folgen des Klimawandels

Wirtschaftsplanung für die eigene Farm

Ziel des Projekts ist es, die Familienfarmen in ihren bestehenden nachhaltigen Praktiken zu bestärken und sie zusätzlich von professionellen Agronomen mit neuen Methoden vertraut zu machen. Dazu zählt etwa die Überprüfung der Bodenqualität und die Schädlingskontrolle. Das Projektteam unterstützt die Familien auch in der Betriebsführung mit Hilfe eines Farm-Management-Plans. Dabei geht es darum, die Wirtschaftsplanung für die eigene Farm aktiv in die Hand zu nehmen und konkrete Maßnahmen sowie das benötigte Budget zu planen und zu überprüfen. 

Wichtig ist es dabei auch, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen in die Betriebsplanung miteinzubeziehen. So erhalten junge Menschen, wenn sie Interesse haben, vor Ort eine landwirtschaftliche Beratung, um eine eigene Geschäftsidee umsetzen zu können.

All das zielt darauf ab, den nachhaltigen Mate-Anbau zu fördern, den Regenwald zu schützen und die Familienbetriebe in der Mate-Lieferkette zu unterstützen.

Wie gelingt Mate-Anbau nachhaltig und wirtschaftlich?

Das Projekt

Im Nachhaltigkeits-Projekt Ilex Mate schließen sich über eine Laufzeit von drei Jahren vier Partner zusammen. Bad Heilbrunner engagiert sich hier zusammen mit Bionade, der Martin Bauer Group und der Non-Profit-Organisation Solidaridad. Vor Ort wird das Projekt mit dem lokalen Partner Ervateira Sao Mateus umgesetzt.

Mit dem Projekt Ilex Mate unterstützen wir nachhaltigen Mate-Anbau in Brasilien

Dr. Dittrich
Experte für Kräuterwissen
Unsere Mate Tees
Mate Pur

Inhalt: 15 Filterbeutel zu je 1,8 g = 27 g. 0.027 kg (81,11 €* / 1 kg)

2,19 €*
Mate+ Kurkuma

Inhalt: 15 Filterbeutel zu je 2,0 g = 30 g. 0.027 kg (81,11 €* / 1 kg)

2,19 €*
Mate+ Limette

Inhalt: 15 Filterbeutel zu je 1,8 g = 27 g. 0.027 kg (81,11 €* / 1 kg)

2,19 €*
Mate+ Guarana

Inhalt: 15 Filterbeutel zu je 1,8 g = 27 g. 0.027 kg (81,11 €* / 1 kg)

2,19 €*
Figur Fit

Inhalt: 20 Filterbeutel, metallklammerfrei, zu je 1,8 g = 36 g. 0.036 kg (69,17 €* / 1 kg)

2,49 €*
%
Mango Mate

Inhalt: 14 Pyramidenbeutel zu je 2,0 g = 28 g 0.028 kg (35,71 €* / 1 kg)

1,00 €* 2,59 €* (61.39% gespart)

Natürlich gesund – unser Blog:
Heilpflanzen – das grüne Wissen von Jahrtausenden
Heilpflanzen – das grüne Wissen von Jahrtausenden
Heute wissen wir, welche vielfältigen Kräfte Heilpflanzen haben. Doch woher stammt das Wissen? Lesen Sie mehr über die Geschichte der Heilpflanzenkunde.
Mit Tee durch die Fastenzeit
Mit Tee durch die Fastenzeit
Beim Fasten ist es besonders wichtig, viel zu trinken. Verschiedene Teesorten bringen geschmackliche Abwechslung.